Emotion Awareness Day am 2. Juni 2021 von 19.00 - 20.00 Uhr (Online Treffen)




Feiert mit uns den ersten Emotion Awareness Day !

Der Emotion Awareness Day (EAD) wurde 2021 ins Leben gerufen, um das Wissen über unser wichtigstes Informations- und Motivationssystem für alle Menschen zugänglich zu machen. Der EAD wird in 26 Ländern weltweit gefeiert. Eine Übersicht zu die verschiedenen Veranstaltungen findet ihr hier.

Nähere Infos befinden sich auf der Homepage: www.emotionawarenessday.com.

  • Warum sind Emotionen für uns Menschen so wichtig?
  • Wie fühlt es sich im Körper an?
  • Und wie kann ich über Emotionen sprechen?

Im Namen der DeGEFT wollen wir uns genau diesen Fragen widmen und mehr über unser wichtigstes Informations- und Motivationssystem erfahren, erleben und uns austauschen.

Ihr seid herzlich eingeladen am
Emotion Awareness Day - Online-Treffen
am 2. Juni 2021 von 19.00 - 20.00 Uhr
(kostenfrei) teilzunehmen

Unsere Veranstaltung richtet sich nicht nur an Therapeut*innen, sondern wirklich an ALLE die Lust haben mehr über Emotionen zu erfahren, sie zu erleben und sich darüber in ungezwungener Runde auszutauschen.

Ladet euch den Einladungs-Flyer herunter und leitet ihn gerne an Partner*innen, Freunde, Bekannte, Verwandte, eure Klient*innen, die Reinigungskraft, Nachbarn etc. weiter oder legt auch in euren Praxen oder Arbeitstellen aus.

Anmeldungen bitte ab sofort an info@degeft.de*. Wir lassen auch den Zugangslink zur kostenlosen Online-Veranstaltung dann rechtzeitig zukommen.

Wir freuen uns darauf, den Emotion Awareness Day mit euch zu feiern!

Herzliche Grüße

Euer DeGEFT-Vorstand






*Hinweis zur Verwendung von personenbezogenen Daten nach DSGVO: Bei Nutzung der elektronischen Kontaktaufnahme stimmen Sie automatisch der internen Verwendung dieser personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder der Erfüllung des Behandlungsauftrages, zu. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, 1 Jahr abgelaufen ist oder sie ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen. Im Fall eines Widerrufs kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Mitteilung über E-Mail keine sichere Kommunikation darstellt und Sicherheitslücken aufweisen kann. Diese Formen der Kommunikation sind freiwillig. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir haften nicht für Fehler, die bei der Kommunikation per E-Mail bzw. bei der Datenübermittlung im Internet auftreten können.

DeGEFT - Deutsche Gesellschaft für Emotionsfokussierte Therapie e. V.